MNK-Unterricht der Klasse 3a im Technikraum

MNK- Unterricht mal anders: Technikraum statt Klassenzimmer- Schleifpapier und Schraubenzieher statt Papier und Füller: MINTec- Projekt Klasse 3b

Das Eichhörnchen frisst Nüsse, Eicheln, Beeren, Körner und vieles mehr. Das Eichhörnchen versteckt im Herbst Vorräte. Das Eichhörnchen hält während den Wintermonaten in einem Kobel Winterruhe. Das Eichhörnchen wacht ab und zu auf und sucht nach seinen Vorräten.
Dies alles und noch mehr haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b in den letzten Wochen über das Nagetier erfahren. Doch eine Frage blieb offen: Wie können wir Eichhörnchen unterstützen, damit sie gut die kalte Jahreszeit überstehen?
Darauf wusste die Firma Bürkert aus Ingelfingen eine Antwort: Ein Futterhaus!

Im Dezember war es dann soweit: Vier Azubis der Firma Bürkert waren im Rahmen des MNK- Unterrichts zu Gast, um mit den Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b ein MINTec- Projekt durchzuführen. „Welches Team schafft es, aus dem vorhandenen Material ein Futterhaus für Eichhörnchen zu bauen?“ So lautete der spannende Arbeitsauftrag für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b. Sogleich setzten die Teams sich ans Werk und probierten die verschiedensten Kombinationen aus. Fleißig wurde gesägt, geschliffen, geschraubt oder gebohrt, so dass am Ende interessante Futterhäuser zu bestaunen waren. Die jungen Männer unterstützten uns dabei mit ihrem technischen Know-How. So erlebten die 3.-Klässler einen spannenden Nachmittag und konnten sowohl von der technischen als auch von der sozialen Seite neue Erfahrungen mitnehmen.

Ein großes Dankeschön gilt der Firma Bürkert, die sie für uns an diesem Nachmittag Zeit genommen haben!

mnk-3a-im-technikraum-12-14--002 mnk-3a-im-technikraum-12-14--001 mnk-3a-im-technikraum-12-14--003 mnk-3a-im-technikraum-12-14--004 mnk-3a-im-technikraum-12-14--005