Informationsveranstaltung zur Gemeinschaftsschule

Reges Interesse zeigten die Besucher bei der Informationsveranstaltung der Georg-Fahrbach-Schule am Mittwochabend in der Ingelfinger Stadthalle, an dem sich die Gemeinschaftsschule einem breiten Publikum präsentierte und ihr gelungenes pädagogisches Konzept vorstellte.

Was eine Gemeinschaftsschule beinhaltet und wie die Umsetzung des pädagogischen Konzepts konkret an der Georg-Fahrbach-Schule Ingelfingen erfolgt, wurde dem Publikum durch Rektor Dirk Rüger und Konrektorin Tanja Truetsch detailliert und anschaulich vermittelt. Die Gemeinschaftsschule hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedem Kind eine optimale Förderung entsprechend seinem Entwicklungs- und Begabungsstand anzubieten. Gemeinsames und individuelles Lernen auf drei Leistungsniveaus stellen die wesentlichen Neuerungen dar. Durch interessante Lernwege werden die Schüler zum Lernen ohne eine Über- oder Unterforderung motiviert Herr Bürgermeister Bauer hob noch einmal das vom Schulamt gelobte pädagogische Konzept hervor und sicherte erneut mit den geplanten Baumaßnahmen die finanzielle Unterstützung der Stadt zu. Im Anschluss daran konnten die Besucher an Informationstischen und Stellwänden anschauliche Materialien zur Unterrichtsgestaltung kennen lernen und im Gespräch mit Lehrerinnen und Lehrern Antwort auf viele Fragen erhalten.

infoveranstaltung-gms-1-15-01 infoveranstaltung-gms-1-15-03