Bundesjugendspiele 2024

Für die diesjährigen Bundesjugendspiele am 1.7 bekamen wir Unterstützung vom Projekt „Grundschule trifft Kinderleichtathletik“ vom Leichtathletikverband Baden – Württemberg und auch vom TSV Ingelfingen. Los ging es um 08:20. Alle Klassen der Primarstufe trafen sich mit ihren Klassenlehrerinnen im Klassenzimmer. Wetterbedingt mussten fast alle Stationen in die Sporthalle verlegt werden. Um 08:45 startete das Event dann in der Sporthalle. Ausgestattet mit ihren Hallenschuhen, dem tierischen Stationsplan und jeder Menge Motivation durfte jede Klasse, nach einer gemeinsamen Aufwärmaktion zur Musik, an ihrer ersten Station starten. Jede Station war durch ein Tiermotiv gekennzeichnet. Es gab folgende Stationen: Pferd: Hindernislauf; Chamäleon: Parcourslauf; Biber: Auf- und Abbaulaufspiel; Hase: Wendesprint; Vogel: Zonenweitwurf; Känguru: Zonenweitsprung; Biene: Sammellauf (Ausdauer).

Für die Wertung der Bundesjugendspiele wurde davon der Wendesprint, der Zonenweitwurf, der Zonenweitsprung und der Sammellauf herangezogen. 

Durch das abwechslungsreiche und kindgerechte Angebot der Leichtathletikdisziplinen hatten die Kinder viel Spaß und konnten ihr sportliches Können unter Beweis stellen.